24 – 220
Vdc
50 – 2’000
A
>4’000
Realisierte Anlagen

Die neueste Entwicklung der bewährten BDT-Gleichrichterserie von Statron setzt neue Massstäbe in Bezug auf Haltbarkeit, Zuverlässigkeit, Funktionalität und Wartungsfreundlichkeit. Die BDTe ist ein Thyristor-gesteuerter Hochleistungs-Gleichrichter, der für anspruchsvolle Umgebungsbedingungen in industriellen Anwendungen wie Öl- und Gas-, Petrochemie-, Energieerzeugungs- und -verteilungsanlagen für den weltweiten Einsatz entwickelt wurde. Das modulare Systemkonzept in Verbindung mit einer grossen Anzahl von Optionen ermöglicht es, praktisch jede Kundenanforderung zu erfüllen – unabhängig davon, wie spezifisch sie ist.

  1. Hohe Zuverlässigkeit
  2. Hohe Verfügbarkeit
  3. Lange Lebensdauer, ausgelegt für 25 – 30 Jahre
  4. Tiefe Betriebskosten
  5. Klar strukturiertes Bediendisplay für einfache Bedienung und intuitive Kommunikation
  6. Neuste Kommunikationssoftware, komplette Systemüberwachung
  7. Batteriemanagement integriert
  8. Hoher Grad an Flexibilität, fast unendlich viele Konfigurationen möglich
24 – 220
Vdc
5 – 80
A
>500
Realisierte Anlagen

Die BDS ist die einphasige Variante der bewährten dreiphasigen BDTe-Serie mit industriellen thyristorgesteuerten Gleichrichtern. Sie ist ebenso für den Betrieb in Industrieumgebungen und für Anwendungen wie in Kraftwerken, Öl- und Gasgewinnung und -verarbeitung, Petrochemie oder Energieverteilung und -übertragung ausgelegt. Das flexible Konzept mit verschiedensten Optionen kann optimal an Kundenspezifikationen angepasst werden.

  1. Hohe Zuverlässigkeit
  2. Hohe Verfügbarkeit
  3. Lange Lebensdauer, ausgelegt für 25 – 30 Jahre
  4. Tiefe Betriebskosten
  5. Klar strukturiertes Bediendisplay für einfache Bedienung und intuitive Kommunikation
  6. Neuste Kommunikationssoftware, komplette Systemüberwachung
  7. Batteriemanagement integriert
  8. Hoher Grad an Flexibilität, fast unendlich viele Konfigurationen möglich
24 – 220
Vdc
2.5 – 360
A
>250
Realisierte Anlagen

Durch die Verwendung der bewährten Schaltnetzteiltechnologie setzt Statron mit der BCSe Gleichrichterserie neue Massstäbe in Bezug auf kompakte Bauweise, Zuverlässigkeit, Funktionalität, Wartungs- und Bedienfreundlichkeit. Die BCSe Reihe ist ein primärgetakteter Hochleistungs-Gleichrichter, der für anspruchsvolle Umgebungs-bedingungen in industriellen Anwendungen wie Energieerzeugungs- und -verteilungsanlagen für den weltweiten Einsatz entwickelt wurde. Das bedienerfreundliche Systemkonzept in Verbindung mit einer Anzahl von Optionen ermöglicht es, nahezu jede Kundenanforderung zu erfüllen.

  1. Hohe Zuverlässigkeit
  2. Hohe Verfügbarkeit
  3. Kompaktes Design
  4. Lange Lebensdauer
  5. Niedrige Betriebskosten
  6. Leistungsfaktor 0,99 am Eingang
  7. Klar strukturiertes Bediendisplay für einfache Bedienung und intuitive Kommunikation
  8. Batteriekreisüberwachung alle 24 Stunden
  9. Erhaltungs- und Starkladung für Blei und Nickel-Cadmium Batterien
24 – 220
Vdc
10 – 1'040
Adc
1 – 80
kVA

Die Serie der modularen Stromversorgungssysteme (Statron Modulare Technologie – SMT) ist für den Betrieb in Industrieumgebungen und für Anwendungen wie in Kraftwerken, Öl- und Gasgewinnung und -verarbeitung, Petrochemie oder Energieverteilung und -übertragung entwickelt. Das flexible Konzept mit verschiedensten Optionen kann optimal an Kundenspezifikationen angepasst werden.

Die SMT-Serie ist mit getakteten Hochfrequenz-DC-Kompaktstromversorgungsmodulen ausgestattet und bietet benutzerfreundliche Bedienung, flexible Einbindung in Leitsysteme und Überwachungsfunktionen.

  1. Hohe Zuverlässigkeit
  2. Hohe Verfügbarkeit
  3. Lange Lebensdauer
  4. Sehr flexible Konfiguration möglich
  5. Tiefe Betriebskosten
  6. Klar strukturiertes Bediendisplay für einfache Bedienung und intuitive Kommunikation
  7. Neuste Kommunikationssoftware, komplette Systemüberwachung
  8. Batteriemanagement integriert
  9. Hoher Grad an Flexibilität, fast unendlich viele Konfigurationen möglich
28 – 723
Aac
20 – 500
kVA
>50
Realisierte Anlagen

Die nächste Generation der skalierbaren, modularen 3-phasigen Online-Doppelwandler-USV-Anlagen der Serie S6300e garantiert höchste Flexibilität und Verfügbarkeit.

Mit der Abstufung in 20 kVA- und 50 kVA-Modulen ist eine Anpassung an die Kundenanforderungen möglich, bis zu einer Leistung von 60kVA können Batterien im USV-Schrank integriert werden.

Die dezentrale parallele Architektur der Module erlaubt eine einfache Anpassung an steigende Leistungsbedürfnisse. Jedes Modul verfügt über einen eigenen Wechsel- und Gleichrichter sowie Kontroller und über eine Hot-Swap Funktion wodurch eine Abschaltung des Systems für den Modulwechsel nicht notwendig ist.

Durch den zentralen statischen Schalter kann die USV-Anlage im Servicefall unterbrechungsfrei auf einen manuellen Servicebypass umgeschaltet werden.

Über die zentrale Bedieneinheit mit Farb-Touch-Screen können generelle Informationen über das System bis hin zu den Messwerten und Statusmeldungen der einzlenen Module abgefragt werden. Die S6300e kombiniert höchste Effizienz mit geringstem Platzbedarf.

  1. Hohe Zuverlässigkeit
  2. Hohe Verfügbarkeit
  3. Lange Lebensdauer, ausgelegt für >15 Jahre
  4. Niedrige Betriebskosten
  5. Hot swappable – Modultausch im laufenden Betrieb
  6. Zentraler statischer Schalter – hohe Kurzschlussleistung
  7. Transformatorlose Ausführung
  8. Leistungsfaktor 0,99 am Eingang
  9. Modular erweiterbar, N+1 Redundanz
  10. cos φ = 1 (50 kVA Modul); cos φ = 0,9 (20 kVA Modul) am Ausgang
  11. Wirkungsgrad >96%
  12. Kompakte Bauweise
  13. Hohe Energiedichte
  14. Klar strukturiertes Bediendisplay für einfache Bedienung und intuitive Kommunikation
  15. Neuste Kommunikationssoftware, komplette Systemüberwachung
  16. Fernüberwachung via SNMP-Adapter, ModBus oder potentialfreie Kontakte
  17. Batteriemanagement integriert
  18. Batterie können integriert werden (System 20-60kVA) oder Betrieb mit externen Batterien
44 – 722
Aac
30 – 500
kVA
>100
Realisierte Anlagen

Die S1300 ist eine robuste USV-Lösung für alle semiindustriellen Anwendungen wie Rechenzentren, Produktionsanlagen, Back-up-Systeme im Gesundheitswesen, Banken, chemische Verarbeitungseinheiten, öffentliche Gebäude oder in anderen Infrastruktursystemen. Das kompakte USV-System S1300 ist die zuverlässige Lösung für alle anspruchsvollen Infrastrukturen.

  1. Hohe Zuverlässigkeit
  2. Hohe Verfügbarkeit
  3. Lange Lebensdauer, ausgelegt für >20 Jahre
  4. Niedrige Betriebskosten
  5. Transformatorlose Ausführung
  6. Leistungsfaktor 0,99 am Eingang
  7. cos φ = 1 am Ausgang
  8. Wirkungsgrad >96%
  9. Kompakte Bauweise
  10. Hohe Energiedichte
  11. Klar strukturiertes Bediendisplay für einfache Bedienung und intuitive Kommunikation
  12. Neuste Kommunikationssoftware, komplette Systemüberwachung
  13. Fernüberwachung via SNMP-Adapter, ModBus oder potentialfreie Kontakte
  14. Batteriemanagement integriert
  15. Batterie können integriert werden (30 – 80kVA) oder Betrieb mit externen Batterien
14 – 58
Aac
10 – 40
kVA
>20
Realisierte Anlagen

Die semi-industrielle USV Serie S9300 ist eine trafolose USV von 10-40kVA mit integrierten Batterien. Für längere Überbrückungszeiten können externe Batterien verwendet werden. Das Anwendungsgebiet der kompakten USV-Anlage S9300 ist vielfältig von einfachen Back-up-Systemen bis hin zu hoch sensiblen Infrastruktursystemen. Durch das informative und bedienerfreundliche LCD-Display ist eine einfache und sichere Bedienung sichergestellt.

  1. Hohe Zuverlässigkeit
  2. Hohe Verfügbarkeit
  3. Lange Lebensdauer, ausgelegt für >20 Jahre
  4. Niedrige Betriebskosten
  5. Transformatorlose Ausführung
  6. Leistungsfaktor 0,99 am Eingang
  7. cos φ = 1 (10-15kVA); cos φ = 0,9 (20-40kVA) am Ausgang
  8. Wirkungsgrad >95%
  9. Kompakte Bauweise
  10. Hohe Energiedichte
  11. Klar strukturiertes Bediendisplay für einfache Bedienung und intuitive Kommunikation
  12. Neuste Kommunikationssoftware, komplette Systemüberwachung
  13. Fernüberwachung via SNMP-Adapter, ModBus oder potentialfreie Kontakte
  14. Batteriemanagement integriert
  15. Batterien können integriert werden oder Betrieb mit externen Batterien
380 - 415
Volt
10 - 20
kVA
>200
Realisierte Anlagen

Die semi-industrielle USV Serie S5300 ist eine trafolose USV von 10-20kVA mit integrierten Batterien, mit 1- oder 3-phasigen Ausgang. Für längere Überbrückungszeiten können externe Batterien verwendet werden. Das Anwendungsgebiet der kompakten USV-Anlage S5300 ist vielfältig von einfachen Back-up-Systemen bis hin zu hoch sensiblen Infrastruktursystemen. Durch das informative und bedienerfreundliche LCD-Display ist eine einfache und sichere Bedienung sichergestellt.

  1. Hohe Zuverlässigkeit
  2. Hohe Verfügbarkeit
  3. Lange Lebensdauer, ausgelegt für >20 Jahre
  4. Niedrige Betriebskosten
  5. Transformatorlose Ausführung
  6. Leistungsfaktor 0.99 am Eingang
  7. cos φ = 0.9 am Ausgang
  8. Wirkungsgrad >92%
  9. Kompakte Bauweise
  10. Hohe Energiedichte
  11. Klar strukturiertes Bediendisplay für einfache Bedienung und intuitive Kommunikation
  12. Neueste Kommunikationssoftware, komplette Systemüberwachung
  13. Fernüberwachung über SNMP-Adapter oder potentialfreie Kontakte
  14. Batterien können integriert werden oder Betrieb mit externen Batterien
24 - 600
Volt
10 - 3'500
Ah
>5'000
Realisierte Anlagen

Der Vorteil von Bleibatterien sind ihre Langlebigkeit und die geringen Initialkosten. Dem Bedarf und Einsatzgebiet entsprechend kommen geschlossene und verschlossene(vented / valve regulated) Batterietypen zum Einsatz. Bleibatterien sind im Leistungsbereich von 7 bis 3500 Ah erhältlich.

  1. Hohe Zuverlässigkeit
  2. Hohe Verfügbarkeit
  3. Wartungsarm oder Wartungsfrei
  4. Lange Lebensdauer je nach Bauart bis zu 20 Jahren
  5. Je nach Anwendung verschiedene Bauarten für optimale Effizienz verfügbar
  6. Hoher Grad an Flexibilität – Anpassung der Batterietype an Kundenanforderung
24 - 600
Volt
10 - 1'500
Ah
>2'000
Realisierte Anlagen

Ni-Cd Batterien sind für den Einsatz bei dynamischen Anforderungen und Höchstleistungen sehr gut geeignet.

STATRON ist seit mehr als 30 Jahren Exklusivvertreter der Firma Saft, einem der weltweit grössten Anbieter von NiCd Industrie-Batterien.Das Produktportfolio umfasst die folgenden Batterietypen:

  1. Hohe Zuverlässigkeit
  2. Hohe Verfügbarkeit
  3. Großer Termperatureinsatzbereich -20°C bis +50°C
  4. Lange Lebensdauer je nach Bauart bis zu 25 Jahren
  5. Je nach Anwendung verschiedene Bauarten für optimale Effizienz verfügbar
  6. Hoher Grad an Flexibilität – Anpassung der Batterietype an Kundenanforderung